Happy Social Media Day!


Happy Social Media Day, meine Lieben! Ja, diesen Tag gibt es wirklich und ja, er ist heute, am 30. Juni. In letzter Zeit gab es hier auf Feelwunderbar wenig ernstere Themen und das soll sich ändern. Anlässlich dieses mehr oder weniger "Feiertags" dachte ich mir, ich nutze ihn um auch mal ein paar Worte von Herzen hier zu lassen, denn das ist wichtig. 
Social Media - das sind für mich hauptsächlich Facebook, Twitter & Instagram, wovon letztere App auch gerne "Die Scheinwelt Instagram" geschimpft wird. Eine App für die Voyeure unter uns und für das vorgaukeln von einem perfekten Leben - ich muss gestehen, ich verabscheue es, wenn Leute es so nennen.
Instagram ist für mich vor allem eines: Inspiration, eine App zum Teilen von Erlebtem, zum Endecken von Neuem, eine App mit der Menschen in Form von Bildern das Teilen, was sie glücklich macht, bewegt oder was sie ästhetisch finden.
Schnell kann sie in einem allerdings den Druck erwecken: Erlebe ich zu wenig, habe ich zu wenig - alle anderen scheinen die Zeit ihres Lebens zu haben, ein perfektes Leben zu führen und ich sitze hier und starre auf mein Handy.

Ja, Social Media kann das auslösen - denn worum es bei dem Ganzen geht, ist das subjektive Erleben Einzelner, selektiert auf das schönste Bild, den perfekten Moment und meist noch mit einem Filter drüber gesetzt. Was allerdings enorm wichtig ist, ist sich immer wieder vor Augen zu führen: Niemand ist perfekt. Um mal die Karten auf den Tisch zu legen und ehrlich zu sein: 99,9% meiner Blogposts schreibe ich NICHT perfekt gestyled vor meinem Macbook sitzend in einem Starbucks mit einem Latte in der Hand, nein. Meistens sitze ich ohne Makeup in meiner Freizeit-Klamotte am Schreibtisch oder auf der Couch. 

Ich möchte heute vor allem eines verdeutlichen: Social Media ist das, was man SELBST daraus macht - ob es nun um Over-Sharing oder angeblich vorgegaukelte Perfektion geht.
Wenn ihr mich fragt, dann gilt der Warnhinweis "Drink Responsibly" genauso für das Folgen in sozialen Netzwerken in Form von "Follow responsibly". Jeder hat einen Kopf zum Denken und jeder sollte auch die sozialen Netzwerke immer mit dem Hintergrundwissen betreten: Es ist nicht alles Gold was glänzt. Es wird selektiert und bewusst ausgewählt, was gezeigt wird. Genau wie das kritische Hinterfragen beim Schauen der Nachrichten, beim Surfen im Netz oder beim Lesen eines informativen Artikels essentiell ist, so ist es das auch im Bereich Social Media. Nur leider bringt uns das keiner in der Schule bei. 
Denn eines ist klar: Social Media ist kein objektives Medium, natürlich nicht, denn es geht um das persönliche Leben einzelner und ist damit immer komplett subjektiv geprägt.

Denkt immer daran: Wir sind alle nur Menschen, mit Fehlern & Macken. Jeder hat Ängste und Sorgen. Jeder hat seine Last zu tragen. Nur, weil nicht jeder darüber spricht, oder es in Form von Bildern zeigt, heißt es nicht, dass dieser Mensch automatisch ein perfektes Leben führt und anderen etwas vormacht. Macht euch keinen Stress & Follow responsibly! :)

OUTFIT: Floral Tassel Kimono & Small Town Charm


Endlich kommt der Sommer, Mädels & Jungs! Lange genug haben wir auf ihn gewartet, aber nun sollen unsere Wünsche endlich erhört werden. Hier im Norden war es ja mehr als ungemütlich, sodass ich in diesem Outfit wirklich gefroren habe und den einen oder anderen "Ist die verrückt?"-Blick von Menschen in dicken Jacken bekommen habe. Aber was tut man nicht alles für den Blog ;)
Ich hoffe, ihr habt einen guten Start in die Woche und überlebt diesen Montag - immer dran denken: der Sommer kommt. Jippi!

Finally, summer is getting to Germany, which was about time, to be completely honest with you. Weeks of rain and stormy days. In this outfit I was actually pretty cold and people in their windbreakers kept looking at me like "Is she crazy?" - but thats what you have to do for the blog sometimes ;)
I hope you have a great start to your week and survive this monday. Just keep in mind: Summer is coming!




| Tassel KimonoSheinside c/o |
Top: H&M | 
Jeans: Garage Clothing similar & similar|
ShoesBirkenstock |
Bag: Louis Vuitton 
LipstickMac Coral Bliss |


Shop the Look




A little Story starring Wellington



Der heutige Post gilt meinem kleinen, weißen Hero - Wellington. Ich weiß nicht wie viele von euch regelmäßig meinen Instagram Account verfolgen, aber für diejenigen, die es nicht tun, wollte ich diese tolle kleine Mini-Story nochmals abtippen.
Wie schon erwähnt, ist Wellington nämlich mein kleiner Retter gewesen. Während wir von einem sehr langen Strandspaziergang inklusive Tobe-Session zurückkamen, stöberte er fröhlich im Sand herum und fand auf einmal etwas und schaute mich an. Ich trat ein bisschen näher und sah ein Iphone - oh, na welcher Pechvogel hat denn da sein Handy verloren?! Ein selbstsicherer Griff in die Jackentasche gefolgt von Panik - denn der Pechvogel war ICH. Ohne es zu bemerken, muss es mir wahrscheinlich vor einer halben Stunde aus der Tasche gefallen sein und lag seitdem gefährlich nahe an den heran schwappenden Wellen. Ohne meinen kleinen Hero hätte ich es a) nicht bemerkt b) wäre es 100%ig binnen der nächsten 20 Minuten entweder weggespült worden oder komplett in den Regen gekommen.
Ich war stolz wie Oskar auf meine kleine Maus und wollte natürlich auch euch an dieser kleinen Geschichte teilhaben lassen. Mein kleiner Retter auf 4 Pfoten!
Haben eure Vierbeiner euch auch schon einmal den Tag "gerettet"?! Wenn ja, erzählt mir eure Hunde-Hero-Stories auch gern auf Instagram mit dem #hundehero und einem Bild von eurer Fellnase - ich freue mich über jede einzelne Geschichte! :)

Today's post is dedicated to my little white hero - Wellington. I am not sure, how many of you follow my Instagram account, but for those of you who don't, I thought I am going to tell you how Welli saved my day.
We went on a pretty long beach walk, jumping and goofing around included. On our way back, my little fur friend suddenly found something and looked at me. I came closer and realized that there was an Iphone lying around quite close to the water and the waves. Who is the unlucky guy who lost his phone, I thought to myself. However, after reaching into my jacket pocket, I realized the unlucky person was indeed - myself. Well totally saved my day because I didn't even realize that I lost my phone. And what are the chances of him finding it on a gigantic beach?! He is my hero and I just had to share this little story with you. Has your little fur friend saved your day before? Tell me your stories - I would love to hear them! Or tag your fur friend on instagram with the #doggyhero.

BEAUTY TALK: May Favourites


I know, I know... This is probably the latest Favourites video in the history of Youtube. But in my defence, I had some severe technical issues for the past week meaning my macbook, the internet and final cut just didn't want to cooperate with me. In fact this video was recorded 2 weeks ago, I just haven't managed to edit it time. However, I have a feeling that this low point on being on time when it comes to blogging & Youtube was the final wakeup call to make a schedule and stick to it. I hope you still enjoy the video & my may favourites!

Ich weiß, ich weiß... das ist wahrscheinlich wirklich das späteste Favourites-Video in der Geschichte von Youtube. Zu meiner Verteidigung muss ich sagen, dass eine Woche voller technischer Probleme hinter mir liegt, erst Macbook, dann Internet und dann auch noch Final Cut. Nichts funktionierte so wie es sollte und ich war endlos frustriert. Um ehrlich zu sein, hatte ich dieses Video sogar schon vor 2 Wochen aufgenommen und habe erst jetzt geschafft, es fertig zu stellen. Nichts desto trotz, habe ich das Gefühl, dass dieser Tiefpunkt meiner Pünktlichkeit vielleicht endlich der Weckruf war, den ich brauchte um mir endlich einen strengen Blog-Plan zu machen und mich auch dran zu halten. Ich hoffe, euch gefallen Video & Favoriten trotzdem!




| Garnier Waterproof Makeup Remover | 
| L'oreal True Match Foundation (W3 Golden Beige) |
| Sally Hansen Nailpolish "Tahitian Sunset" |


Style: Casual Chic & #Ihavethisthingwithdoors


If there is a #Ihavethisthingwithfloors hashtag then I am definitely a fan of the #Ihavethisthingwithdoors hashtag. Doors, to me, have something so meaningful and mystical. On the one hand, they are supposed to make a statement and keep you from going inside, on the other hand they stand for new opportunity once they open. Even though they are simply two pieces of wood, they can tell so much about who lives inside and about the history of a building. Fascinating, if you ask me - all the architectural details of historic buildings. For example did realize that the two faces on the doors aren't the same? I wonder what the door builder wanted to tell us with that. Or maybe he just felt like switching things up that day :)
Back to today's outfit - my go to casual everyday look on cooler summer days. I especially love playing around with trench coats and long jackets or cardigans because they add that certain something to an outfit. Paired with some sneakers for comfort and my lovely new bag for some chic!

Auf Instagram  erfreut sich  das #Ihavethisthingwithfloors hashtag ja schon lange großer Begeisterung - aber für mich sind es definitiv schöne Türen, die es mir angetan haben. Sie haben so etwas mystisches und bedeutsames für mich. Einerseits halten sie jemanden davon ab ins Haus zu gehen andererseits stehen sie aber auch für neue Möglichkeiten, wenn sie sprichwörtlich eine neue Tür öffnet. Sie setzen ein Statement und auch wenn es "nur" Türen sind, so erzählen sie oftmals viel über den Eigentümer und die Geschichte eines Hauses. Ich liebe es, alle Details an alten Türen zu betrachten und bin immer wieder fasziniert, wie viel Liebe zum Detail jemand in sie gesteckt hat. Ist euch z.B. aufgefallen, dass die beiden Gesichter auf den Türen unterschiedlich sind? Was uns jemand damit wohl sagen wollte.
Kommen wir aber zurück zum Outfit, einer lässigen Kombi aus meinen liebsten zerrissenen Jeans, einem luftigen Shirt kombiniert mit einem Long Cardigan in khaki, Sneakers und meiner neuen Lieblingstasche. Casual, aber trotzdem chic. 


| Long CardiganSheinside c/o similar |
Top: Zara old similar  | 
Jeans: Garage Clothing similar |
ShoesTamaris c/o |
Bag: Louis Vuitton 
Watch: Fossil |
LipstickMac Coral Bliss |


Shop the Look




Dress your Tech // Technik im stylischen Gewand!


Wer es noch nicht mitbekommen hat: ich befinde mich zur Zeit ja wieder in Deutschland. Für einen längeren Aufenthalt seinen Koffer zu packen, entpuppt sich ja schon ohne hin als Tortour - Wenn man weiß, dass man für ein paar Monate aus dem Koffer leben wird, heißt es: Prioritäten setzten & Kompromisse eingehen. Kompromisse bis zum Umfallen. Nein, da kann man nicht mal schnell wahllos ein paar Kleider in den Koffer schmeißen - alles muss genauestens in möglichst variierteren Outfits durchdacht sein. Da dann noch Platz für beispielsweise ein paar  gute Bücher zu finden... unvorstellbar. Sperrig & schwer - Mal abgesehen davon, dass das gute Buch meist ungewollt vollkommen ramponiert wird. In solchen Fällen lobe ich mir mein Ipad, da ich so mehrere Bücher auf einmal mitnehmen kann, ohne sie wirklich physisch mit mir herumzuschleppen. Mein Rücken bedankt sich auch direkt bei mir und lästige Wartezeiten kann ich effektiv nutzen, um ein paar Seiten im virtuellen Wälzer meines Vertrauens zu lesen. 
Mein Ipad ist einfach mein bester Travel-Freund geworden. Und wie es unter Freunden so ist, will man ja schließlich auch, dass es dem anderen gut geht und dieser sich wohl fühlt. Eine nette Hülle musste also her, für meinen kleinen Freund. Mehrere Monate war ich jetzt schon auf der Suche, aber das richtige war einfach noch nicht dabei. Die Apple Auswahl war eher mager und ehe ich mir für viel Geld etwas kaufe, was mir überhaupt nicht gefällt, kaufe ich mir dann lieber GAR NICHTS.
Vor kurzem wurde ich dann von StilGut.de angeschrieben - einem Shop für hochwertige Leder-Taschen, aber auch Lederzubehör für Tablet, Iphone &co. - ob ich nicht Lust hätte eines ihrer Produkte zu testen. Einen Blick, auf das traurige, nackte Ipad geworfen - "Nein, so kann es nicht mehr weitergehen, mein Freund. Du brauchst was anständiges zum Anziehen". Und so erstrahlt mein kleiner technischer Freund nun im neuen Gewand aus Leder im Vintage Look von StilGut.


Ich bin wirklich enorm begeistert von der Qualität der Hülle, dem butterweichen Leder und dem stylischen Vintage Look meiner Ipad-Hülle, weswegen ich sie euch nicht vorenthalten wollte. Im Nachhinein bin ich wirklich froh, gewartet zu haben, bis ich eine Hülle finde, die mir wirklich gefällt, die praktisch und natürlich auch schön ist. Gerade das Vintage Leder hat es mir wirklich angetan!

Bei StilGut habt ihr übrigens die Auswahl zwischen vielen verschiedenen hochwertigen Ledersorten und: Wer nach einer Hülle aus weißem Leder sucht, wird auch fündig! Apple verkauft ja leider nur diese weißen "Deckel", also Covers und komischer Weise keine Cases in weiß - daher dachte ich, weise ich den einen oder anderen White-Lover mal kurz darauf hin :)




| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |


Nun kann ich - allerdings zu meiner Schande - auch sehr gut mein Ipad im Bett aufstellen und noch abends gemütlich eine oder zwei meiner Lieblingsserien schauen. So viel Ehrlichkeit muss sein. Aber komm... ich glaube niemand nutzt sein Ipad NUR zum Lesen ;)




 In freundlicher Zusammenarbeit mit StilGut.