Ice, Ice, Baby... Eisgekühlter Blaubeer-Cheesecake ohne Backen!


Wir wurden hier in Kanada seit gut einer Woche mit konstantem Wetter über 25 °C beglückt und dementsprechend war die Lust auf Kaltes & Erfrischendes natürlich enorm groß. Und da so eine Tafel Schokolade in brütender Hitze meist nicht das Dessert der Wahl ist, habe ich mal was neues ausprobiert: Eisgekühlten Blaubeer Cheesecake. Ganz ohne Backen und ohne viel Aufwand. Dafür umso leckerer!

Natürlich haben die warmen Temperaturen auch so an sich, dass man den Bikini mal wieder aus der letzten Ecke der Kommode rauskramt. Was folgt, war der kritische Blick in den Spiegel und die Erkenntnis, dass ich mit der durchtrainierten Bikini Figur 2014 mal wieder so ca. 2 Monate hinterher hinke :)
Nun gut. Vielleicht braucht man diese Momente auch einfach, damit einem bewusst, dass man den "Poppes" mal wieder hochkriegen muss und wieder mehr Sport treiben sollte. So... nun aber ironischerweise zum semi-figurfreundlichen Rezept ;)

Eisgekühlter Blaubeer Cheesecake ohne Backen

für eine 9inch bzw. 22cm Springform

Für den Boden:
ca. 10 Butterkekse
60g Butter

Für die Füllung:
150-200g Blaubeeren
ca. 250 g griechischen Joghurt
4 EL Ahornsirup (o. Honig etc.)
50g Frischkäse
3 EL Sahne

Butterkekse in einem Gefriebeutel o.ä. fein zerbröseln und zur Not mit dem Fleischklopfer nachhelfen. Kekskrümel mit geschmolzener Butter vermengen und am Boden der Springform andrücken. Kalt stellen, am besten im Gefrierfach.
Blaubeeren, Joghurt, Ahornsirup, Frischkäse und Sahne in einer Küchenmaschine oder im Mixer pürieren bis eine cremige Masse entsteht. Masse in die Springform geben und mindestens 2-3 Stunden in den Gefrierer. Fertig!



No Bake frozen Blueberry Cheesecake

For the crust:
8-10 digestive cookies
60g butter

For the filling:
1/2 cups blueberries
1 cup plain greek yoghurt
1/4 cup maple syrup
1/4 cup cream cheese
3 tbsp whipping cream

Ground cookies in a food processor or crush in a freezer bag Add melted butter and press to bottom of your baking dish. Set aside or in the freezer.
Purée blueberries, yoghurt, maple syrup, cream cheese and whipping cream in a food processor until smooth. Pour filling over crust and freeze for at least 2-3h. Enjoy!

PS: Bei Fashiola.de gibt es zur Zeit ein kleines Interview von mir zu lesen! Wer mag kann gerne vorbeischauen.

8 comments:

  1. Wow, was für eine großartige Idee! Muss ich wirklich mal ausprobieren. Klingt genau nach dem Richtigen für einen heißen Sommertag!

    Liebe Grüße,
    Wakila von www.helloblack.net

    ReplyDelete
  2. Das hört sich an als wäre es echt einfach und superlecker. Werde ich gleich mal ausprobieren. Bei den heißen Tagen jetzt genau das richtige.

    Viele liebe Grüße aus Österreich
    Martina

    ReplyDelete
  3. Hört sich seeehr lecker an. Bin eh ein totaler Blaubeer-Liebhaber und könnte die echt täglich verschlingen;D.

    ReplyDelete
  4. ohhhhh schaut de guat aus..
    i mog ja alles wos aus MOOSBEERAL wia de
    bei uns hoaßen... volleeeee gern,,
    hob no ah feines WOCHENENDE::
    BIS BALD de BIRGIT

    ReplyDelete
  5. tolle Bilder und hört sich lecker an :)

    ReplyDelete
  6. Ohh sieht der aber lecker aus!

    choconistin.blogspot.de ,lg♥

    ReplyDelete
  7. Das liest sich sehr, sehr lecker und perfekt als kleine süsse Sünde an einem heissen Sommertag.
    Alles Liebe,
    Corinne

    ReplyDelete
  8. Liebe Vivienne,
    dankeschön für dieses wundervolle Rezept. Blaubeeren sind bei mir das ganze Jahr in der Gefriertruhe... diesen Cheesecake werde ich somit auch mal außerhalb der Saison "backen".
    Viele liebe Grüße
    sendet Nadja von www.richtungswechsel.blogspot.de

    ReplyDelete

♥ Your comments make me happy ♥
1000 Dank für jedes einzelne liebe Wort :)