Outfit

White Off Shoulder Blouse, Bandana & Flares

White off shoulder blouse

In letzter fühle ich mich Mode-technisch immer öfter in meine Kindheit der 90er versetzt. Bandanas, Schlaghosen, Schulterfrei… ja, all das gab es schonmal und wenn ich mich recht erinnere einfach nur unter uncooleren Namen wie z.B. Nikkituch oder auch U-Boot-Ausschnitt.
Schlaghosen hatte ich eigentlich schon für immer Adé gesagt und nun ist es doch wieder enorm hipp, wenn man sich in ihnen zeigt.
Nennt mich verrückt, aber immer wenn ich mich in so neuen bzw. alten Trends kleide, verkomme ich so ein komisches Gefühl. Wie ein merkwürdiges Fashion – Deja Vu, dass erst einmal für Verwirrung sorgt. Der Kopf sagt: “Hey, das war doch aber uncool” und dann erwidere ich “Zeiten ändern sich, ist jetzt doch wieder cool”… Oha… na das soll mal einer verstehen!

White off shoulder blouse 9 White off shoulder blouse 5 White off shoulder blouse 8 White off shoulder blouse 7White off shoulder blouse 4 White off shoulder blouse 6 White off shoulder blouse 3 White off shoulder blouse 2

Top: Shein* // Jeans: Zara (similar here) // Shoes: Tamaris* //
Clutch: Riverisland // Bandana: From my BF ;) similar here & here //

 

SHOP THE LOOK

 

Wie ihr vielleicht schon gemerkt habt, macht mir die Bloggerei wieder richtig Spaß und ich versuche seit letzter Woche einfach mehr zu planen und vorzubereiten. Durch meinen neuen Job hat sich meine Blog-Zeit mehr als halbiert und dadurch ist ab jetzt straffes Durchplanen angesagt. Da wir noch dazu seit Dezember unser Haus renovieren, könnt ihr euch vorstellen, wie viel es manchmal alles wird, wenn man zwischen Farbeimern, Deadlines, Haus, Hund & Freund versucht alles zu schaffen und auszubalancieren. In den letzten Monaten habe ich gemerkt, dass man manchmal einfach nicht gewinnen kann und es auch absolut in Ordnung ist, wenn mal alles ein bisschen chaotisch zugeht.

Ich hoffe ihr sehr es mir also nach, wenn es mal das eine oder andere Päuschen hier gibt! Und manchmal ist so ein bisschen Real-Life Trouble … das alltägliche Chaos doch auch ganz schön, oder?!

Mir zumindest geht es so, dass ich mich mit vielen Bloggern einfach nicht mehr identifizieren kann, die nur noch um die Welt “jetsetten” von einer Kooperation zur anderen. Das hat auch nichts mit Missgunst zutun – ich gönne jedem diesen Erfolg und freue mich, dass sie ihn haben. Ich habe einfach für mich gemerkt, dass mir die bodenständigen Blogger einfach ein bisschen lieber sind und ich mich freue, wenn jemand auch mal vom alltäglichen unperfekten Chaos & Alltag berichtet!

Wie steht ihr zu diesem Thema – welche Blogger sind euch am liebsten bzw. wem folgt ihr lieber – kleineren Bloggern oder den ganz großen? Eure Meinung würde mich riesig interessieren!

You Might Also Like

23 Comments

  • Avatar
    Reply
    Denise
    May 16, 2016 at 9:50 pm

    Liebe Vivienne,

    erstmal möchte ich dir sagen, dass dein Post, insbesondere die Bilder wirklich wunderschön sind!

    Meiner Meinung nach steht nun mal für die meisten Blogger das Geldverdienen an erster Stelle – was auch vollkommen in Ordnung ist, es ist ja schließlich Ihr Job. Ich denke der Unterschied besteht darin, wie man es uns Konsumenten “verpackt”. Klar können die größeren deutschen Blogger, wie Novalanalove, Carodaur, Xeniaoverdose usw. nicht sämtliche Produkte bis aufs letzte testen bevor sie diese der Öffentlichkeit präsentieren, aber das ist okay, sie dienen ja eher als Werbeträger. Via Snapchat erhält man einen guten Blick hinter die Kulissen, und zumindest bei den oben genannten sieht man neben ihrem Good-life, auch ihr alltägliches Chaos und die Schattenseiten ihres Jobs.

    Mach bitte einfach weiter so! Dein persönlicher Stil und deine Art der Kommunikation hebt dich von vielen anderen Bloggern ab!

    Liebe Grüße, Denise

  • Avatar
    Reply
    Nadine
    May 16, 2016 at 9:56 pm

    Liebe Vivienne,

    mir geht es da wie dir. Ich mag die bodenständigen Blogger auch viel lieber. Ich bin selbst Blogger und merke wie mir die ein oder andere Oberflächlichkeit auf Events und die immer gleichen Gespräche manchmal das positive Mojo rauben. Ich lese wenige deutschsprachige Blogs um nicht in einen Strudel von zu viel nach links und rechts gucken zu geraten. Denn ich habe irgendwie immer noch den Eindruck, dass Blogger in anderen Ländern es öfter hinbekommen einfach ihr Ding zu machen. Du machst dein Ding übrigens besonders toll und ich lese deinen Blog und schaue auch deine Snapchatstories sehr gerne! :)

    Liebst,
    Nadine

  • Avatar
    Reply
    Layalubu
    May 16, 2016 at 10:13 pm

    Das Top sieht wirklich super aus! Ein sehr toller Look.
    Ich folge sowohl großen, als auch kleinen Bloggern. Du hast vollkommen Recht, dass kleine Blogger viel authentischer sind, trotzdem ist es schön, auch mal etwas von diesem Leben, von dem man selbst nur träumen kann mit zubekommen :)

  • Avatar
    Reply
    Linda
    May 16, 2016 at 10:45 pm

    Das Outfit steht dir richtig gut und die Fotos sind super schön, tolle Location!

    Ich hatte neulich erst genau den gleichen Gedankengang wie du. Natürlich ist es interessant und beeindruckend, was die ‘großen’ Blogger alles erleben. Doch deutlich inspirierender – was für mich übrigens der Sinn ist, Blogs zu lesen – sind die Dinge, die jeden von uns betreffen. Wenn ich Dinge auf mein eigenes Leben beziehen kann. Denn für mich persönlich ist es doch viel mehr Wert zu erfahren, wie zum Beispiel andere ihren Tag organisieren und nicht wo es den leckersten Salat in Los Angeles gibt. Und ich finde auch, dass dieses Jetset-Leben, was uns immer öfters gezeigt wird, einen selbst die kleinen Dinge aus den Augen verlieren lassen kann. Ich lese also auch aktiver kleine Blogs.
    Und da muss ich auch wirklich dir mal ein Kompliment machen, du bist so authentisch und ‘real’. Du zeigst, dass es auch noch ein Leben abseits von Blog, Instagram und Snapchat gibt. Und gerade wenn Blogger auch mal eine Zeitlang nicht so aktiv sind, zeigt das nur, dass es normal und wichtig ist, nicht dauerhaft Instagram und co. zu checken, sondern sich auch mal auf das echte Leben zu konzentrieren.

    So jetzt hab ich mir genug von der Seele geschrieben :D

    Liebe Grüße

    Linda | http://heelsandhypes.blogspot.de/

  • Avatar
    Reply
    Isa
    May 16, 2016 at 11:23 pm

    Hallihallo!
    Freut mich, dass du wieder Freude am bloggen bekommen hast und wieder öfter etwas von dir kommt. Ich lese sehr gerne mit und empfinde dich als super authentisch und total liebenswert. :)
    Bitte mach weiter so, und gerade dieses bodenständige und authentische bloggen macht den Blog bzw. Die Person dahinter doch aus.

    Ganz ganz liebe Grüße :)

  • Avatar
    Reply
    Lisa
    May 17, 2016 at 7:41 am

    Ein total sympathischer Post liebe Vivienne! Ich folge tendenziell eher den kleineren Blogs. Erstens fühlt es sich einfach authentischer an und zweitens macht es mir auch immer Spaß zu sehen, wie sie sich über längere Zeit entwickeln :-) ich könnte Dir gleich mal zwei empfehlen, die ich momentan super gerne mag:

    1) stilblume (http://stilblume.blogspot.de) da findest du super schöne Bilder (hauptsächlich von Essen), Rezepte und neuerdings auch Berichte über das Leben mit Säugling etc. (ihr kleines Baby ist total süß!)

    2) Daily Malina (dailymalina.de) auch viele Baby-Themen neuerdings – mit wundervoll geschriebenen Gedankentexten. Ansonsten hier und da mal ein Rezept oder ein Outfit :-)

    Vielleicht ist ja was für dich dabei :-)

    Liebste Grüße!
    Lisa

  • Avatar
    Reply
    Ani
    May 17, 2016 at 10:21 am

    Ich liebe deinen Country Look!
    Gerade vor Kurzem erst, hab ich mir auch eine Offshoulder Bluse, ähnlich deiner, gekauft!
    Sieht super aus zu den Flare Pants!

    xx
    ani von ani hearts

  • Avatar
    Reply
    Iris
    May 17, 2016 at 11:45 am

    Liebe Vivienne!

    Auch ich stimme die absolut zu! Ich lese selbst eher die “kleineren” Blogger wie Fashion Kitchen, Janinchen von W oder natürlich deinen Blog und liebe es Geschichten und Gedanken aus dem Alltag zu lesen. Da kann ich mich einfach viel besser reinfühlen. Mach also unbedingt weiter so! Ich finde deinen Blog total sympathisch und bin selbst eine kleine Chaotin.

    Liebe Grüße

  • Avatar
    Reply
    Anna
    May 17, 2016 at 4:16 pm

    Hach, bei dir hab ich immer das Gefühl, dass du so schön normal bist, so auf dem Boden geblieben! Das find ich toll! :)

    • Vivienne
      Reply
      Vivienne
      May 23, 2016 at 6:30 pm

      Dankeschön für deine lieben Worte, Anna! Das bedeutet mir viel <3

  • Avatar
    Reply
    Lisa
    May 17, 2016 at 4:50 pm

    Ein wirklich super schönes Outfit finde vor allem die Kombination einfach klasse.
    Liebe Grüße Lisa <3
    http://hellobeautifulstyle.blogspot.de/

    • Vivienne
      Reply
      Vivienne
      May 23, 2016 at 6:29 pm

      Dankeschön für deinen lieben Kommentar, Lisa!

  • Avatar
    Reply
    Sonja
    May 17, 2016 at 6:03 pm

    Hi Vivienne! In diesem Outfit vereinst du die momentan wohl aktuellsten Trends auf eine sehr schöne Art und Weise! Gefällt mir total gut. Ich lese ebenfalls gerne die Blogs von “kleineren” Bloggern, irgendwie kann ich mich mit der Welt von um die Welt jettenden, im Luxus badenden Bloggerinnen einfach nicht identifzieren (wo man teilweise nicht mal mehr sicher sein kann, ob die Posts von ihnen selbst oder von Ghostwritern geschrieben wurde). Deswegen schätze ich Blogs, wie deinen, wo auch der Mensch dahinter eine sehr grosse Rolle spielt mit all seinen (wenn auch mal nicht perfekten) Facetten!

    Ein Blog den ich sehr mag und dir empfehlen kann ist http://www.un-fancy.com :)

    Ganz liebe Grüsse, Sonja
    http://www.littlewhitepages.wordpress.com

    • Vivienne
      Reply
      Vivienne
      May 23, 2016 at 6:29 pm

      Hallo liebe Sonja!
      Danke für deine so lieben Worten zum Post. Du hast da auch ein ganz interessantes Thema angesprochen mit den Ghostwritern – mir ist das auch schon aufgefallen, dass manchmal gerade bei Bloggern, die sonst vielleicht 2 Sätze unter ihren Outfitpost schreiben, bei Kooperationen ein 2 Seiten Essay kommt. Da brauch man dann auch nur 1 und 1 zusammenzählen :)
      Liebste Grüsse

  • Avatar
    Reply
    Luisa
    May 17, 2016 at 6:32 pm

    Sehr gelungene Fotos, die Off Shoulder Bluse ist wirklich wunderschön!

    Liebe Grüße
    Luisa | http://sparklyinspiration.com

    • Vivienne
      Reply
      Vivienne
      May 23, 2016 at 6:25 pm

      Dankeschön für deine lieben Worte, Luisa!

  • Avatar
    Reply
    Chiara
    May 17, 2016 at 11:30 pm

    Wunderschöner Look, Liebes! Du kannst einfach alles tragen und ich gebe dir recht, ich schaue zwar auch gerne bei größeren Bloggern vorbei, aber sie müssen authentisch sein. Man muss das Gefühl haben, dass man die beste Freundin ist, obwohl es natürlich noch viel mehr Follower gibt. Bei dir ist das auch so, du bist sehr authentisch und sympathisch und deswegen schaue ich so gerne vorbei!

    Liebe Grüße
    Chiara

    • Vivienne
      Reply
      Vivienne
      May 23, 2016 at 6:25 pm

      Hallo liebe Chiara!
      Danke für deinen so unheimlich lieben Kommentar – das bedeutet mir wirklich ganz enorm viel! Ich sehe es genauso wie du – man muss authentisch bleiben :)
      Liebste Grüsse

  • Avatar
    Reply
    Amara
    May 18, 2016 at 1:48 pm

    Liebe Vivienne,

    vorab, wunderschönes Outfit und tolle Bilder :-).

    Ich kann mich mit diesem Jet-Set-Bloggerleben auch nicht mehr identifizieren und lese daher auch lieber kleinere Blogs.
    Es passieren im Leben auch mal Chaos und die Wohnung ist unaufgeräumt, weil man lieber Cracker auf der Couch isst, als aufzuräumen oder sowas ;). Es kann nicht immer alles perfekt sein und das ist doch auch das schöne am Leben :-).

    Alles Liebe nach Kanada,
    Amara

    • Vivienne
      Reply
      Vivienne
      May 23, 2016 at 6:24 pm

      Hallo liebe Amara,
      Danke für deinen lieben Kommentar! Ich sehe es genauso wie du – London Paris New York, dass ist mal eins ganz nett, aber nur noch um die Welt zu jetseten von einer Kooperation zur anderen und wenn jeder Post zum Advertorial wird und wirklich fast alles ein Product Placement enthält, dann wird es mir zu viel. Ich brauche diese Bodenständigkeit der kleineren Blogger!
      Liebste Grüsse nach Deutschland

  • Avatar
    Reply
    Juliane Schneider
    June 24, 2016 at 2:18 pm

    Und ich dachte wirklich, dass ich die einzige wäre, die Hosen mit Schlg trägt. Aber man sieht, dass es einfach wieder in Mode kommt :) Das Outfit steht dir übrigens super!

    • Vivienne
      Reply
      Vivienne
      July 10, 2016 at 9:16 am

      Danke dir, für deinen lieben Kommentar, Juliane.
      Für mich war die Schlaghose auch erstmal total ungewohnt :)

  • Avatar
    Reply
    Jasmin
    August 8, 2016 at 8:48 am

    Liebe Vivienne,
    da gebe ich dir vollkommen recht. Für mich ist das herumjetten auch überhaupt nichts. Ich lege viel mehr Wert auf ein schönes Zuhause und gehe natürlich auch sehr gerne einmal mit meinem Mann und meinen beiden Hunden in Urlaub. Wir gönnen uns auch Luxusurlaub, aber ich könnte es mir nie vorstellen, von einem Ort zum anderen zu hetzen, dort lediglich ein paar Tage zu verbringen und dann auch oft auf Komfort zu verzichten. Die Blogger, die die ganze Zeit unterwegs sind, reisen oft sehr billig und übernachten auch oft unkonfortabel. Das wäre nichts für mich, nur damit ich sagen kann, ich bin andauernd an einem anderen tollen Ort. Ich gehe mit meinem Mann lieber “nur” nach Fuerteventura, dafür reisen und übernachten wir aber auf hohem Niveau und deshalb ist für uns der Erholungsfaktor auch gleich 100%. Das Leben soll Spaß machen und kein Wettlauf sein, wer die tollsten und meisten Orte besucht oder die meisten und tollsten Taschen hat.
    Ich hatte in letzter Zeit einen totalen Durchhänger, weil die großen und bekannten Blogs mich einfach aufgrund verschiedenster Dinge genervt und demotiviert haben. Ich stelle mir mein Leben ganz anders vor als es auf den meisten bekannten Blogs vorgelebt wird. Außerdem bin ich froh, dass ich keine Squad, sondern ganz normale Freunde habe! Inzwischen lese ich zu 98% nur noch kleinere Blogs. Seitdem geht es mir auch wieder besser.
    Ganz ehrlich, GUCCI kann ich nicht mehr sehen und wenn ich Santorini lese, bekomme ich inzwischen auch schon das Kotzen. Die bekannten Blogger treten manche Sachen so tot, dass man es einfach nicht mehr erträgt.
    Liebe Grüße :-*
    Jasmin

  • Leave a Reply