Lifestyle Uncategorized

A little Story starring Wellington

 
 
Der heutige Post gilt meinem kleinen, weißen Hero – Wellington. Ich weiß nicht wie viele von euch regelmäßig meinen Instagram Account verfolgen, aber für diejenigen, die es nicht tun, wollte ich diese tolle kleine Mini-Story nochmals abtippen.
Wie schon erwähnt, ist Wellington nämlich mein kleiner Retter gewesen. Während wir von einem sehr langen Strandspaziergang inklusive Tobe-Session zurückkamen, stöberte er fröhlich im Sand herum und fand auf einmal etwas und schaute mich an. Ich trat ein bisschen näher und sah ein Iphone – oh, na welcher Pechvogel hat denn da sein Handy verloren?! Ein selbstsicherer Griff in die Jackentasche gefolgt von Panik – denn der Pechvogel war ICH. Ohne es zu bemerken, muss es mir wahrscheinlich vor einer halben Stunde aus der Tasche gefallen sein und lag seitdem gefährlich nahe an den heran schwappenden Wellen. Ohne meinen kleinen Hero hätte ich es a) nicht bemerkt b) wäre es 100%ig binnen der nächsten 20 Minuten entweder weggespült worden oder komplett in den Regen gekommen.
Ich war stolz wie Oskar auf meine kleine Maus und wollte natürlich auch euch an dieser kleinen Geschichte teilhaben lassen. Mein kleiner Retter auf 4 Pfoten!
Haben eure Vierbeiner euch auch schon einmal den Tag “gerettet”?! Wenn ja, erzählt mir eure Hunde-Hero-Stories auch gern auf Instagram mit dem #hundehero und einem Bild von eurer Fellnase – ich freue mich über jede einzelne Geschichte! :)
 
Today’s post is dedicated to my little white hero – Wellington. I am not sure, how many of you follow my Instagram account, but for those of you who don’t, I thought I am going to tell you how Welli saved my day.
We went on a pretty long beach walk, jumping and goofing around included. On our way back, my little fur friend suddenly found something and looked at me. I came closer and realized that there was an Iphone lying around quite close to the water and the waves. Who is the unlucky guy who lost his phone, I thought to myself. However, after reaching into my jacket pocket, I realized the unlucky person was indeed – myself. Well totally saved my day because I didn’t even realize that I lost my phone. And what are the chances of him finding it on a gigantic beach?! He is my hero and I just had to share this little story with you. Has your little fur friend saved your day before? Tell me your stories – I would love to hear them! Or tag your fur friend on instagram with the #doggyhero.

 

You Might Also Like

10 Comments

  • Reply
    Naomi M.
    June 27, 2015 at 6:09 pm

    Was für eine süße Heldentat :) Dein Hund ist echt niedlich. Ich selbst hatte auch einen Hund und er war der beste Freund, den ich je hatte, leider ist er 2011 an Krebs gestorben. Ich habe deine Blog gerade entdeckt und finde ihn wirklich toll!

    Ich wünsche idr noch einen schönen Tag,
    Naomi.

    http://www.blogstyle-n.blogspot.de

    • Vivienne
      Reply
      Vivienne
      September 21, 2015 at 12:23 pm

      Hallo Naomi, Danke für das Teilen deiner Geschichte und es tut mir so leid, dass du dich von deinem kleinen Freund verabschieden musstest. Auch ich habe so einen Abschied hinter mir und weiß wie schwer es ist. Unsere Kleinen bleiben für immer in unserem Herzen und das kann uns keiner nehmen.
      Ich freue mich, dass ich eine neue Leserin in dir gewonnen habe <3

  • Reply
    christine brightside
    June 27, 2015 at 7:16 pm

    Unsere Hündin ist auch meine Rettung gewesen…allerdings von keinem Gegenstand, sondern aus einer ernsthaften Depression. Seit wir sie haben, nehme ich keine Medikamente mehr und es geht mir vergleichsweise sehr gut. Love is a dog! Die beste, unbezahlbare Therapie sind Tiere.

    • Vivienne
      Reply
      Vivienne
      September 21, 2015 at 12:26 pm

      Ich kann das so gut nachvollziehen. Wellington hilft mir auch jeden Tag auf’s Neue mit dem Abschied von Idefix klarzukommen. Wenn es mal schwer ist, dann schaue ich ihn an und alles scheint gleich ein wenig einfacher! Liebste Grüße an dich und deine kleine Maus! <3

  • Reply
    Franzi
    June 28, 2015 at 1:07 pm

    Wellington ist so unglaublich niedlich :) Ich will auch unbedingt einen Hund wenn ich mit meinem Studium fertig bin und mehr Zeit habe :)

    Liebe Grüße von Franziska von Little Things

  • Reply
    Alice
    June 28, 2015 at 7:02 pm

    hach wie toll :-) das ist eine bezaubernde story :-) wünschte, ich hätte einen kleinen helfer gehabt, als mir vor ca. zwei wochen das handy geklaut wurde :-(

    Liebste Grüße, Alice
    call me cozy

  • Reply
    jenny´s-beauty-mania
    June 29, 2015 at 7:18 am

    Süße Geschichte! Da hattest du aber wirklich Glück!
    Mein Hund rettet mir immer den Tag, wenn ich mal schlecht gelaunt bin. Ihm fällt so viel Blödsinn ein und er ist ein kleiner Tollpatsch, aber ein riesiger Hund. :D

  • Reply
    Anonymous
    July 2, 2015 at 2:32 pm

    Ich möchte unbedingt auch einen Westie haben! Welli ist so unglaublich süß!
    Und überhaupt, Hunde sind eh' die besseren Menschen! :-)

    • Vivienne
      Reply
      Vivienne
      September 21, 2015 at 12:27 pm

      Da hast du ganz recht – ein Hund liebt dich so wie du bist – egal wie viel Geld zu hast, ob du dick oder dünn bist – Hauptsache du hast ein gutes Herz <3

  • Reply
    Lynndgren Lynndström
    September 21, 2015 at 10:52 am

    Die Krawatte ist so unheimlich süß! Ich habe eine Katze und diese rettet mir täglich ein kleines bisschen meinen Tag, indem sie einfach nur da ist. :)

    Liebe Grüße
    Lysann // http://www.LynndgrenLynndstroem.blogspot.de

  • Leave a Reply